Besuch des Partnerschaftsvereins Langenargen/Bois-le-Roi bei der Landesgartenschau in Überlingen

Ferienjobber aus Langenargen in Bois-le-Roi angekommen
18. August 2021
Zeige alle

Besuch des Partnerschaftsvereins Langenargen/Bois-le-Roi bei der Landesgartenschau in Überlingen

Eine Gruppe Blumenfreunde des deutsch-französischen Partnerschaftsvereins Langenargen-Bois le Roi machte sich letzten Freitag per Zug auf den Weg zur Landesgartenschau nach Überlingen. Bei herrlichem Sonnenschein konnten sie die abwechslungsreichen Themengärten, wie Villengärten, Rosennobelgärten, Menzinger Gärten und den neugestalteten Uferpark besichtigen. Die Wechselausstellung des Landkreispavillons beherbergt derzeit neben der Ausbildungsinitiative der Handwerksinnungen auch Bilder der langenargener Künstlerin Inge Kracht mit dem Thema „Sensation des Sehens“.. Ein weiteres Highlight war die Ausstellung des Fachverbands deutscher Floristen in der Kapuzinerkirche, mit dem zur Jahreszeit passenden Thema „Apfelpflücker trifft Blumenfee“.

Aber auch die Stadt Überlingen hat mehr zu bieten, als man gemeinhin kennt, wie Uferpromenade und Bahnhofstraße. Der Gartenschauplan führt einen abwechslungsreich durch verwinkelte Gässchen, vorbei an imposanten Sandsteinwänden und der alten Stadtmauer zu Aussichtspunkten wie dem Museumsgarten mit einem beeindruckenden Rundumblick über den Bodensee und die ansteigenden Schweizer Berge. Da auch kulinarisch kein Wunsch offen bleibt, außer die wie im Flug verstrichene Zeit, zwingt zum Imbiss statt zum Galamenü, war dieses Angebot des Partnerschaftsvereins mehr Appetithappen, als eine erschöpfende und abschließende Besichtigungstour. Der eine oder die andere werden sicher noch ein weiteres Mal nach Überlingen kommen; es ist nur schade, dass die französischen Freunde aus der Partnergemeinde Bois le Roi nicht kommen und dieses herrliche Angebot mitgenießen können.

Johann Mayer