Jugendwoche 2017 in Bois-le-Roi

Jugendwoche vom 20. – 27.08.2017 in Bois-le-Roi

Pünktlich um 11.16 Uhr machten sich am Sonntagmorgen 12 Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren aus Langenargen zusammen mit 3 Betreuern mit dem Zug auf den Weg zu der französischen Partnergemeinde Bois-le-Roi. Dort werden sie  zusammen mit den französischen Jugendlichen gemeinsam eine Woche unter dem Motto Spiel ohne Grenzen / Olympiades Intervilles verbringen. Untergebracht bei französischen Gastfamilien steht jeden Tag ein anderes Spiel bzw. eine Sehenswürdigkeit auf dem Programm. Schnitzeljagd im Maislabyrinth, Kletterpark, Besuch eines prähistorischen Museums in Nemours, Besuch des Schlosses und der Gärten von Fontainebleau mit Picknick sind nur einige Aktivitäten der Jugendwoche. Dieser Austausch findet jedes Jahr abwechselnd in Bois-le-Roi und Langenargen statt und sie werden von den jeweiligen Jugendressortleiter organisiert. So lernen die Jugendlichen Land und Leute in den Partnergemeinden besser kennen. (Text: Dagmar Stoll-Mayer)

Hier die ersten Fotos:

Abfahrbereit am Langenargener Bahnhof

Abfahrbereit am Langenargener Bahnhof

Moret-sur-Loing

Moret-sur-Loing

Im Mais- & Weizenlabyrinth in Sénart

Im Mais- & Weizenlabyrinth in Sénart

 

Die deutsch-französiche Jugendwoche war ein spannender Wettkampf.

12 deutsche Jugendliche aus Langenargen sind vom 20. bis 27. August in die Partnerstadt Bois-le-Roi gefahren. Dort wurden sie freundlich von ihren Gastfamilien aufgenommen. Zusammen mit 10 französischen Jugendlichen verbrachten sie eine interessante Woche in Bois-le-Roi. Die Begegnung stand unter dem Motto: „Olympiade intervilles“ (Spiel ohne Grenzen). Es wurden zwei gemischte Teams gebildet, die immer wieder sportlich gegeneinander antraten, sei es beim „Riesencluedo“ , im Maislabyrinth, im Laserkampf oder auch bei dem klassischen Spielen wie z.B. Tauziehen, Sackhüpfen, Blindenparcours, Staffellauf…Aber auch die Kultur kam beim gemeinsamen Besuch des Schlosses Fontainebleau und des prähistorischen Museums in Nemours sowie bei der Stadtführung durch Moret-sur-Loing nicht zu kurz. Zum Abschluss der Woche gab es noch ein gemeinsames Essen mit allen Gastfamilien, die Siegerehrung und es wurden die Bilder der Woche angeschaut. Begeistert, mit vielen tollen Eindrücken und neuen Freunden ging es dann wieder nach Langenargen zurück.

Diese Jugendbegegnung wurde vom deutsch-französischen Jugendwerk unterstützt.

Text: Iris Strobel

Riesencluedo in Morêt-sur-Loing

Riesencluedo in Morêt-sur-Loing

Spieleinführung in Morêt-sur-Loing

Spieleinführung in Morêt-sur-Loing

Blindenparcours

Blindenparcours

3-83

Blindenparcours

Blindenparcours

Tauziehen

Tauziehen

Maislabyrinth

Maislabyrinth

Kletterpark

Kletterpark

Kletterpark

Kletterpark

"neue Freunde"

„neue Freunde“

Lasergames

Lasergames

Chatêau Fontainebleau

Chatêau Fontainebleau

Bowling

Bowling

Abschlussabend mit Siegerehrung

Abschlussabend mit Siegerehrung